Kaminholzwagen

Ein Kaminholzwagen ist vielseitig einsetzbar

Wärme und Gemütlichkeit, das wird mit einem Kamin verbunden. Damit das Feuer nicht ausgeht, muss immer genug Kaminholz vorhanden sein und das wird am einfachsten in einem speziellen Kaminholzwagen transportiert. Ein solcher Wagen erleichtert den Transport. Niemand muss mehr das Holz mühsam schleppen und außerdem kann er auch noch an anderen Orten sinnvoll eingesetzt werden.

Bestseller Nr. 1
13269 Kaminholzwagen Brennholzwagen Brennholz Regal WA-400 B-WARE
  • Gesamtmaße: ca. 66 x 49,5 x 95,5-116,5 cm
  • Ladefläche: ca. 46 x 36 x 62,5 cm
  • Belastbarkeit: max. 120 kg
  • praktische, saubere und bequeme Aufbewahrung von Brennholz
  • wetterfester, beschichteter Stahl

Bestseller Nr. 2
Kamino-Flam 339455 Kaminholzwagen geschälte Weide mit Jute, 48 x 41 x 50/80 cm
  • hochwertige geschälte Weide
  • optischer Hingucker
  • mit Jute-Teileinsatz

Bestseller Nr. 3
El Fuego Kaminholzwagen, schwarz, aus Stahl , 1 Stück,
  • Praktischer Helfer für Ihren Kaminofen
  • Großzügiges Ladevolumen
  • Haltbare Konstruktion aus Stahl

Bestseller Nr. 4
TecTake Kaminholzwagen mit Schaufel, Schürhaken und Besen
  • Edles Design
  • Stabile Konstruktion mit Gitterblech
  • Maße total: ca. 42,5cm x 38 cm x 80,5cm (BxTxH)
  • Holzablage: ca. 30 x30 x 47 cm
  • Gewicht: ca. 6,5 kg

Bestseller Nr. 5
Praktischer Kaminholzwagen mit Kaminbesteck ca. 79x36x39 cm schwarz
  • Kaminholzwagen Kaminkorb Brennholzwagen Brennholz Holzofen Holzwagen Kaminholzregal Holzkorb Kaminbesteck Kaminzubehör
  • Kaminholzwagen mit Stahlgestell und Kunstoffrädern
  • Kaminholzwagen mit Besteckgriffe aus Edelstahl
  • Halterungen für das Besteck am Kaminholzwagen
  • Abmessungen (HxBxT): ca. 79 x 36 x 39 cm

Bestseller Nr. 6
Kaminholzwagen, Metall 42x35x110cm
  • Kaminholzwagen, Metall schwarz, Maße: 42x35x110cm

Bestseller Nr. 7
vidaXL Kaminholzwagen Brennholzwagen Holzwagen Kaminholzregal Brennholz Kaminholzkorb
  • Gesamtabmessungen: 66 x 48 x 112 cm (L x B x H)
  • Lagerungabmessungen: 50 x 36 x 62 cm (L x B x H)
  • Maximale Tragfähigkeit: 100 kg
  • Stahldicke: 1,2 mm
  • Schwarz-lackierter Stahl

Bestseller Nr. 8
TecTake® Holzwagen Kaminholzwagen Kaminholzkorb
  • Edles Design und damit auch für den Verbleib im Wohnraum geeignet
  • Stabile Lochblechkonstruktion
  • Zusätzlicher Boden für getrenntes Lagern z.b. für unterschiedliche Holzgrößen
  • Maße total: 55cm x 45 cm x 104 cm (BxTxH)
  • Gewicht: ca. 12,4 kg

Bestseller Nr. 9
Kaminholzwagen Brennholzkarre Holzwagen Holzkorb Sackkarre Transportwagen 105x56x45 cm
  • Transportkarre für Kaminholz
  • Holzwagen mit stabiler Stahlrohrkonstruktion
  • Sackkarre für den bequemen Holztransport
  • Holzkorb mit kompakten Abmessungen

Bestseller Nr. 10
XL Kaminholzwagen aus pulverbeschichtetem Stahl / Maße ca.42x110x35cm (BxHxT)
  • für Holzscheite bis 35cm Länge (Standardmaß für die meisten Kamine)
  • Maße aufgebaut ca.42x110x35cm (BxHxT)
  • stabile, pulverbeschichtete Stahlkonstruktion mit freier Einteilung
  • Gewicht ca.15,5kg / Materialstärke 1,2mm
  • 2 robuste Gummiräder für leises Rolle

Kaminholzwagen KUTSCHE SN56305Einen Kaminholzwagen kann man in speziellen Shops online bestellen oder aber in einem Baumarkt vor Ort kaufen. Die Preise variieren je nach Modell. Bei einem einfachen Wagen reicht oft eine Investition von ca. 30 Euro. Soll es qualitätsvoller sein, dann steigt selbstverständlich auch der Preis entsprechend nach oben. Handelt es sich sogar um ein Designstück, dann muss zusätzlich in die Tasche gegriffen werden. Manche Modelle sind bereits komplett montiert, wenn sie geliefert werden, aber es gibt auch Kaminholzwagen, die erst zusammengebaut werden müssen. Möchte man sich dies ersparen, sollte man sich genau erkundigen, bevor man sich für ein Modell entscheidet.

Viele gute Gründe für einen Kaminholzwagen

Wie es der Name bereits erkennen lässt, sind Kaminholzwagen vor allem für den Transport von Kaminholz geeignet. Das erspart viel Zeit und Mühe, denn mit einem Transport kann man je nach Größe des Wagens schon einen kleinen Vorrat zum Kamin liefern. Kaminholzwagen gibt es in verschiedenen Varianten. Die meisten haben aber zwei Räder, die besonders bei teureren Modellen mit Luft gefüllt sind. Handelt es sich um einen preisgünstigen Wagen, dann hat er meist auch nur kleine Räder aus Kunststoff. Dadurch wird ein längerer Weg oft schon etwas mühsam, vor allem dann, wenn Stufen oder Schwellen zu überwinden sind.

Hat der Kaminholzwagen rundum hohe Wände, dann kann das Holz gut gestapelt werden und liegt dementsprechend sicher beim Transport, auch wenn der Wagen schräg geneigt wird. Bei einfacheren Modellen sind als äußere Begrenzungen meist Stahlrohre verbaut. Hier liegt das Transportgut meist nicht ganz so sicher.

Im leeren Zustand haben Kaminholzwagen oft ein Gewicht zwischen 5 und 15 kg. Je nach Konstruktion können sie bis zu 100 kg transportieren. Bei der Wahl des geeigneten Wagens sollte man berücksichtigen, wer ihn bedient und ob derjenige dies von seiner Kraft aus schafft. Bestehen Zweifel, dann sollte man sich lieber für einen etwas kleineren Wagen entscheiden, der auch alleine von nicht so kräftigen Menschen gut zu manövrieren ist. Wer natürlich nur einmal in der Woche Nachschub holen möchte, der sollte schauen, dass er ein Modell kauft, das ein hohes Fassungsvermögen hat. Komfortabel ist es, wenn sich der Griff verstellen lässt und sich dadurch an die Größe des Nutzers anpassen lässt.

Aber nicht nur zum Transport, sondern auch zur Lagerung von Holz eignen sich die Kaminholzwagen, die dann einfach neben den Kamin geparkt werden und dann wie ein Kaminholzregal zu bedienen sind, aus dem man das Holz nehmen kann. Dadurch muss das Holz nicht auf dem Boden liegen und ist platzsparend gelagert. Meist reicht der Vorrat bei konstantem Betrieb des Kamins für ca. drei bis auch vier Tage.

Eine weitere Variante sind Stapler, bei denen es noch ein zusätzliches Fach gibt, in dem man wichtige Dinge wie Kaminanzünder aufbewahren kann. Manche Modelle haben auch seitlich eine Möglichkeit, um das Kaminbesteck aufzuhängen. Ein spezieller Ständer für das Besteck ist dann nicht mehr nötig und alles ist vor Ort, wo man es auch braucht.

Konstruktion von Kaminholzwagen

Interessiert man sich für einen Kaminholzwagen, dann hat man eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen in verschiedenen Größen und auch Preisen. Am bekanntesten und beliebtesten sind die Modelle, die aus einem Stahlblech in Mattschwarz gefertigt sind. Diese passen optimal zu den üblichen Kaminöfen, die meist eine mattierte Oberfläche haben. Wer eher auf runde Formen steht, der bekommt den Kaminholzwagen auch in einem Modell, das einer Schütte für Koks ähnelt. Wer den Wagen auch als Kaminholzregal nutzen möchte, der sollte jedoch lieber eine eckige Ausführung wählen.

Handelt es sich um ein Designermodell, welche dementsprechend auch sehr viel teurer sind, dann wurde meist Edelstahl verbaut. Ist die Einrichtung von Stahl, Chrome und Glas geprägt, dann passt ein solches Modell sich besonders gut ein. Andere Varianten sind aus gebürstetem Edelstahl oder besonders stabil und häufig auch verziert aus Gusseisen gefertigt. Diese traditionelleren Modelle eignen sich gut in Kombination zu älteren Kaminen sowie zu Kachel- oder Ziegelöfen. Wer Minimalismus bevorzugt, der entscheidet sich meist für ein Modell aus Stahlrohren. Manche Modelle können auch als Kaminholzregal oder kleiner Beistelltisch genutzt werden. Es lohnt sich also, genauer hinzuschauen, bevor man sich für eine Variante entscheidet.

Eine weitere Variante sind noch die Kaminholzwagen, die aus Holz gefertigt wurden. Je nach Einrichtungsstil passen sich diese besonders gut in das Ambiente an, wenn in der Wohnung bereits viel Wert auf natürliche Stoffe gelegt wurde. Oft sind diese dann als Holzkörbe gestaltet, die mit vier Rollen und Henkel versehen sind. Ein Aufschichten des Holzes ist hier meist nicht nötig, da es lose in den Korb kommt. Gestalterisch hat man meist die Wahl zwischen einem hellem Weidenrohr und einem dunklen Rattangeflecht. Vom Fassungsvermögen sind diese Wagen sehr viel geringer, denn sie bieten dem Kaminholz auch eher wenig Halt.

Brennholzwagen aus Holz sind ein sinnvoller Ersatz für die sonst üblichen Holzkörbe. Außerdem sind sie preisgünstiger als die Modelle aus Metall. Vereinzelt kann man auch Modelle aus Leder bekommen, die in der Form eines Korbes gestaltet sind.

Kaminholzwagen-Varianten

Ein Kombi-Transporter für Ihr Brennholz

Diese Variante ist meist recht teuer und kombiniert einen Kaminholzwagen mit einem Outdoor tauglichen Wagen im Prinzip des Roll on / Roll off. Vor der Haustür wird der Outdoorwagen vom kleineren Holzwagen getrennt. Der Holzwagen hat Rollen aus Elastomer und ist nur für die Nutzung in den Räumen geeignet. Dadurch kommt kein Schmutz in die Wohnung, denn der Outdoorwagen bleibt draußen. Soll der Kaminholzwagen wieder beladen werden, kann er über eine Rampe einfach auf den Outdoorwagen gezogen werden.

Einfacher Transport von Kaminholz dank des Kaminholzwagen

Wer einen offenen Kamin hat, der möchte ihn meist nicht mehr missen, denn für die Atmosphäre und die Gemütlichkeit kann ein solcher Kamin viel leisten. Für viele ist ein offenes Feuer im Kamin immer noch entspannend und eine angenehmere Wärme als die Zentralheizung. Das einzige, was die Entspannung vor einem Kamin an einem langen Abend im Winter noch stören kann, ist allerdings das tragen von Kaminholz. Wer sich dies erleichtern möchte, der kann sich einen speziellen Kaminholzwagen zulegen. Dadurch wird der Transport erleichtert und er bietet außerdem noch einen geeigneten Lagerort ganz in der Nähe des Kamins. Wer einen solchen Kaminholzwagen getestet hat, der wird schnell feststellen, dass der Transport deutlich die Kräfte schont. Der Korb, der bisher genutzt wurde, wird dann sicher nicht mehr zum Einsatz kommen. Wer mit dem Wagen über Treppen oder Schwellen muss, der kann ein Modell wählen, dessen Räder so dimensioniert wurden, dass auch dies kein Hindernis darstellt. Ganz egal, ob Kaminholz oder Brennholz für einen Holzofen befördert werden muss, ein Kaminholzwagen ist dabei eine große Hilfe.

Kaminholzwagen gibt es in unterschiedlichen Größen

Für jeden Bedarf gibt es auch einen passenden Kaminholzwagen, denn viele verschiedene Hersteller bieten ganz unterschiedliche Modelle an. Diese Varianten gibt es in zahlreichen Designs und verschiedenen Materialien, aber wichtig ist vor allem, dass es sie in unterschiedlichen Größen gibt. Bei der Wahl des passenden Kaminholzwagens ist also auch immer zu berücksichtigen, wie viel Holz damit transportiert werden soll. Vielleicht ist es außerdem interessant, den Wagen auch an anderen Einsatzorten zu nutzen. Denn auch im Garten kann sich ein solches Modell nützlich machen, wenn dort schwere Dinge wie Blumentöpfe oder sperrige Sachen wie Säcke voller Laub oder Äste bewegt werden sollen. Soll der Kaminholzwagen besonders ansprechend aussehen, dann entscheiden sich viele für ein Modell aus Edelstahl, während Stahlblech besonders bei praktischen Varianten des Kaminholzwagens verwendet wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)


Loading...

Letzte Aktualisierung heute / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API